23.01.2021 Das Smartphone als DER Spion überhaupt

Edward Snowden im Interview

Dies sagt unser Ehrenmitglied Edward Snowden in einem (leider nicht frei verfügbaren) Video-Interview von Joe Rogan. Wir können nur auf eine deutsche Übersetzung des Gesprächs verweisen.

2013 hat Edward Snowden die Massenüberwachung durch die Geheimdienste wie NSA und GCHQ aufgedeckt und die bis dahin meist ahnungslose Öffentlichkeit alarmiert. Damals ging es um staatliche Überwachung, inzwischen tritt die Überwachung durch Unternehmen immer mehr in den Vordergrund. 90% der Menschen besitzen Smartphones oder Tablets und laufen damit durch die Landschaft. Damit "verraten" die Menschen sich selbst. Edward Snowdens zentralen Aussagen zu den dadurch entstehenden Risiken sind:

Wir müssen wieder die Hoheit über unsere Daten und damit über unsere Privatsphäre zurückbekommen!

PS. Falls jemand eine vollständige Fassung des Interviews schriftlich oder als Video im Internet sieht, würden wir uns über diesen Link freuen. Eva würde sich sicher auch über eine Überarbeitung ihrer scheinbar automatischen Transkription des Gesprächs freuen.

Mehr dazu bei https://vpn-anbieter-vergleich-test.de/interview-edward-snowden-deutsch/


Kommentar: RE: 20210123 Das Smartphone als DER Spion überhaupt

Gilt das auch für die Desktop-App unter Linux? Das wird für mich aus dem Artikel nicht ganz klar. Es scheint nach meinem Verständnis des Artikels besonders mit den Privatsphäre-Einstellungen zusammen zu hängen, - und im Youtube-Video auf der Site geht es dabei um die Smartphone-App. Liegt es nun an einer Schwäche des Signal-Dienstes selbst oder an der Schwäche der Konfiguration des OS auf dem die jeweilige App läuft? Das ist für mich unklar geblieben nach dem Artikel, macht aber schon einen Unterschied..

We., 27.01.21 16:10


RE: 20210123 Das Smartphone als DER Spion überhaupt

Es dreht sich vor allen um die mobilen Plattformen. Aber ja grundsätzlich können auch die Desktop Apps auf alles zugreifen was den Rechten mit denen sie gestartet wurden entspricht. Nur treffen sie auf dem Desktop auf eine wesentlich uneinheitlichere und buntere Softwarelandschaft. Bei Linux und BSD mehr als bei Windows oder Mac.

Ra., 27.01.21 16:24


RE: 20210123 Das Smartphone als DER Spion überhaupt

Ja, das klingt logisch, die Linux-OS-Rechte sind ja im Grunde Privatsphäre-Einstellungen im weiteren Sinne. Werde ich gleich mal kontrolieren...
Vielleicht probiere ich es mal aus mit einer User-Gruppe "Signal" mit vorkonfigurierten Rechten. Wenn ich Zeit hab, ....

We., 27.01.21 16:32


RE: 20210123 Das Smartphone als DER Spion überhaupt

Naja ich hätte bei Linux gerne wesentlich feiner granulierte Rechte, auch im Bezug auf Anwendungen.

Ra., 27.01.21 16:36


RE: 20210123 Das Smartphone als DER Spion überhaupt

Nur geht es da auf den mobilen Plattformen viel schneller voran als auf dem Desktop, da gibt es bisher nur bei MacOS entsprechendes bzw. zumindest Ansätze dazu.

In., 28.01.21 07:33


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/3dR
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7524-20210123-das-smartphone-als-der-spion-ueberhaupt.htm
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/7524-20210123-das-smartphone-als-der-spion-ueberhaupt.htm
Tags: #Snowden #Ehrenmitglied #Whistleblowing #Transparenz #Informationsfreiheit #Anonymisierung #Meinungsmonopol #Meinungsfreiheit #Pressefreiheit #Lauschangriff #Überwachung #Vorratsdatenspeicherung #Videoüberwachung #Rasterfahndung #Freizügigkeit #Unschuldsvermutung #Smartphone #Handy #IMSI-Catcher
Erstellt: 2021-01-23 11:25:55
Aufrufe: 1278

Kommentar abgeben

Für eine weitere vertrauliche Kommunikation empfehlen wir, unter dem Kommentartext einen Verweis auf einen sicheren Messenger, wie Session, Bitmessage, o.ä. anzugeben.
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots zu verhindern.

Wir im Web2.0


Diaspora Mastodon Twitter Youtube Tumblr Flickr FsA Wikipedia Facebook Bitmessage FsA Song


Impressum  Datenschutz  Sitemap