DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
05.10.2020 Bewaffenete deutsche Drohnen verhindern

Kommt zur Menschenkette auf der Marschallbrücke

Seit 2013 versuchen wir als eine von über 150 Organisationen in der drohnenkampagne.de zu verhindern, dass die Bundeswehr in die möderische Kriegsführung mit automatischen Drohnen einsteigt.

Damals konnten wir es als Erfolg verbuchen, dass der Bundestag entschied vor der Anschaffung von bewaffneten Drohnen die ungeklärten ethischen Fragen und völkerrechtlichen Bedenken ihres Einsatzes in einer breiten öffentlichen Debatte zu klären. Dies hat nun angeblich die Bundeswehr in kleinem Kreis getan.

Am Montag, den 05.10.20 will der Verteidigungsausschuss diese "Debatte" abschließen, um dann den Weg für die Anschaffung von Raketen und Bomben noch in diesem Jahr frei zu machen.

Dagegen wollen vor der um 14:30h beginnenden Sitzung protestieren!

13:15-14:30h am Montag, den 05.10.20
Marschallbrücke / Reichtagsufer, 10117 Berlin
(gegenüber vom ARD Hauptstadtstudio)

Abgeordnete, die nicht die unterirdischen Tunnel nutzen, werden auf ihrem Weg vom Bundestag über die Marschall-Brücke laufen, um zur Anhörung im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus auf die andere Seite der Spree zu gelangen.

Wir fordern die lange versprochene "breite gesellschaftliche ethische Debatte" zu den Killerdrohnen ein!

Wir wollen mit möglichst vielen Plakaten und größeren Transparenten sichtbar sein. Die Menschenkette soll um 13:30h stehen.
Bitte seid pünktlich, tragt eine Maske und haltet mindestens zwei Meter Abstand voneinander.
Die Anhörung wird ab 14:30 bis 18:00 im Bundestag-Kanal "Live" übertragen - eine breite Debatte wird es dadurch nicht!

Mehr dazu bei https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/2787-20201005.htm
und https://drohnenkampagne.de
und über das mörderische Regime durch bewaffnete Drohnen https://drohnen-quilts.de
und der oben abgebildete Flyer zum Ausdrucken https://www.aktion-freiheitstattangst.org/images/plakate/20201005Drohnen_MenschenketteFlyer.jpg
und bei Heise https://www.heise.de/hintergrund/Missing-Link-Deutschland-Der-Leuchtturm-im-Drohnenkrieg-4919262.html?seite=all


Kategorie[25]: Schule ohne Militär Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/3bZ
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7408-20201005-bewaffnete-deutsche-drohnen-verhindern.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/7408-20201005-bewaffnete-deutsche-drohnen-verhindern.htm
Tags: #Anhörung #Drohnenbewaffnung #Drohnenkampagne #IPPNW #AKDrohnen #MdB #Bewaffnung #AKK #ethischeDebatte #SchuleohneMilitär #Atomwaffen #Militär #Bundeswehr #Aufrüstung #Waffenexporte #Drohnen #Frieden #Krieg #Friedenserziehung #Menschenrechte #Zivilklauseln #Kundgebung #Protest #Menschenkette #Marschallbrücke
Erstellt: 2020-09-30 08:40:50
Aufrufe: 442

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft